Sie sind hier: Region >

Denkter-SPD bedankt sich bei den Grünen



Wolfenbüttel

Denkter-SPD bedankt sich bei den Grünen


Burkhard Klie, bedankt sich bei dem Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Bernhard Foitzik, für die letzten fünf Jahre der Koalition im Gemeinderat Denkte. Foto: Privat
Burkhard Klie, bedankt sich bei dem Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Bernhard Foitzik, für die letzten fünf Jahre der Koalition im Gemeinderat Denkte. Foto: Privat

Artikel teilen per:




Denkte. Der Fraktionsvorsitzende der SPD Denkte, Burkhard Klie, bedankt sich bei dem Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Bernhard Foitzik, für die letzten fünf Jahre der Koalition im Gemeinderat Denkte.

Beide Fraktionsvorsitzenden versichern eine sehr konstruktive Ratsarbeit außerhalb von politischen Parteiforderungen vollzogen zu haben. Die Ergebnisse sprechen für sich. Es wurden unter anderem die Straßensanierungen in Groß Denkte, die Renovierungen der Dorfgemeinschaftshäuser und die Vereinsförderungen beschlossen und durchgeführt, es wurde ein Hort in Denkte eingerichtet und das Freibad und die Schule erhalten. Bernhard Foitzik würde sich freuen, wenn die bereits beschlossenen Anträge beider Parteien im neuen Gemeinderat nicht außer Acht gelassen werden. Burkhard Klie bedauert, dass die Grünen zur nächsten Gemeinderatswahl am 11.September 2016 nicht mehr antreten werden und somit eine weitere große Partei aus dem politischen Spektrum der Gemeinde verschwindet. Er verspricht aber, soweit es möglich ist, den gemeinsamen Weg beider Parteien weiter zu beschreiten, um die Gemeinde Denkte auch unter dem Mantel der SPD ein bisschen grüner zu gestalten. Bernhard Foitzik, der weiterhin im Samtgemeinderat tätig ist, wird dort natürlich weiterhin die Belange der Gemeinde Denkte vertreten.


zur Startseite