whatshotTopStory

Der "Hummelfänger" von Wolfenbüttel

von Thorsten Raedlein


Foto: Archiv

Artikel teilen per:

27.03.2014


Wolfenbüttel. Während der Rattenfänger von Hameln ja eine Sagengestalt ist, ist die Existenz des Hummelfängers von Wolfenbüttel seit Mittwoch verbrieft. 40 Ratsherren beziehungsweise Damen wurden Zeuge, dass Kämmerer Knut Foraita nicht nur ein Händchen für Zahlen, sondern auch für Hummeln hat… Denn ausgerechnet zur Sitzung des Gremiums hatte sich eine große Hummel in den Ratssaal verirrt und schwirrte dort durch die Gegend. Vergeblich versuchte das Tier durch die verschlossenen Fenster nach draußen zu kommen. Da fasste sich Foraita ein Herz und ein Glas und eilte der Hummel zur Hilfe. Erst bugsierte er die Hummel ins Glas, dann zum Fenster hinaus. Von einigen Ratsmitglieder gab es dafür anerkennenden Applaus. Ob Foraita nun von den Grünen in der nächsten Sitzung eine Urkunde als Hummelretter erhält?


zur Startseite