Unsere Artikel zum Thema:

Bündnis 90/Die Grünen

Artikel, in denen die Partei Bündnis90/Die Grünen benannt wird.


Symbolbild.

Landkreise wollen stillgelegte Kernkraftwerke wieder hochfahren

Die Landkreise fordern eine umfassende Verlängerung der Atomlaufzeiten in Deutschland.


Symbolbild.

Lindner wird bei Gasumlage langsam weich

Nach den Grünen stellt jetzt auch Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) die geplante Gasumlage infrage.


Symbolbild.

Gesetzentwurf für "Demokratiefördergesetz" vorgelegt

Die Bundesregierung will zivilgesellschaftliche Projekte gegen Extremismus erstmals mit einem eigenen Bundesgesetz "dauerhaft" und "verlässlich" mit Geld aus dem Bundeshaushalt fördern.


Symbolbild.

Küstenländer fordern Aufteilung des Strommarktes in Preiszonen

Angesichts stark steigender Preise für Elektrizität fordern drei norddeutsche Bundesländer die Aufteilung Deutschlands in regionale Strompreiszonen.


Symbolbild.

Passagiere aus Regierungsflieger müssen kein Bußgeld zahlen

Der Flug ohne Maske mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) nach Kanada zieht für die Passagiere kein Bußgeld nach sich.


Symbolbild.

Innenministerium prüft Verfassungskonformität der "Gasumlage"

Das Bundesinnenministerium unter Ministerin Nancy Faeser (SPD) soll klären, ob die umstrittene Gasumlage verfassungskonform ist.


Symbolbild.

Umweltministerin begrüßt öffentlichen Streit über Gasumlage

Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) hat den Streit innerhalb der Ampel-Koalition zur Gasumlage verteidigt.


Klaus Benscheidt. Archivbild

Braunschweig | Wolfenbüttel

Wolfenbüttels neuer Stadtbaurat: Termin des Amtsantritts steht fest

Aktuell ist Klaus Benscheidt noch Leiter des Amtes für Tiefbau und Verkehr bei der Braunschweiger Stadtverwaltung. Doch das ändert sich bald.


Symbolbild.

AKWs brauchen in Reserve bis zu 720.000 Kilowattstunden pro Tag

Die Atomkraftwerke Isar 2 und Neckarwestheim II werden jeweils voraussichtlich zwischen 480.000 und 720.000 Kilowattstunden Strom pro Tag verbrauchen, wenn sie - wie geplant - ab Januar 2023 nur noch bereitstehen sollen, um eine "Abrufbarkeit als Reserve" zu ermöglichen.


Für den Klimaschutz ging man in Wolfenbüttel bereits öfter auf die Straße. In der Politik ist das Thema angekommen.

Wolfenbüttel

Parteien wollen Masterplan Klimaschutz - doch der Stadt fehlt Personal

Die Erstellung eines Masterplans für den Klimaschutz sei "ein zeitaufwändiges Unterfangen" sagt die Stadt. Sie wolle lieber damit beginnen, konkrete Maßnahmen umzusetzen.


Symbolbild.

Wolfenbüttel

Wolfenbütteler Innenstadt könnte Wärmenetz bekommen

Es gibt die Idee, eine zentrale klimaneutrale Wärmeversorgung in Wolfenbüttel zu schaffen.


Auf dem Podium (von links nach rechts): Matthias Nerlich, Viola von Cramon-Taubadel, Dr. Klaus Meister, Olga Schewtschuk, ihre Dolmetscherin Valentina Dovhopola, Rüdiger Wockenfuß.

Gifhorn

Diskussion um russischen Angriffskrieg: Ukrainische Partnerstadt in Not

Auf der Veranstaltung der Grünen ging es um Städtepartnerschaften und Deutschlands historische Verantwortung.


Symbolbild.

Verbraucherschützer pochen auf Streichung der Gasumlage

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hat Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) aufgefordert, nach der Verstaatlichung des Energiekonzerns Uniper auf die umstrittene Gasumlage zu verzichten.


Symbolbild.

Bund friert Oligarchen-Vermögen in Höhe von 4,8 Milliarden Euro ein

Die deutschen Behörden kommen mit der Durchsetzung der Sanktionen gegen russische Bürger bisher nur langsam voran.


Symbolbild.

Habeck hält an Gasumlage als "Brückenlösung" fest

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat auch nach der angekündigten Verstaatlichung von Uniper bekräftigt, dass die umstrittene Gasumlage zum 1. Oktober in Kraft treten soll.


Symbolbild.

Habeck will sich am Mittwochmorgen zu Uniper äußern

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will sich noch am Mittwochmorgen zu einer möglichen Verstaatlichung des angeschlagenen Energiekonzerns Uniper äußern.


Symbolbild.

Union sorgt sich bei Gasumlage-Aus um Mehrwertsteuersenkung

Die Union sorgt sich bei einem möglichen Aus für die Gasumlage darum, dass die Ampel-Koalition in der Folge auch die Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas in Frage stellen könnte.


Symbolbild.

Union sorgt sich bei Gasumlage-Aus um Mehrwertsteuersenkung

Die Union sorgt sich bei einem möglichen Aus für die Gasumlage darum, dass die Ampel-Koalition in der Folge auch die Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas in Frage stellen könnte.


Symbolbild.

Union will im Bundestag über Laufzeitverlängerung abstimmen lassen

Die Bundestagfraktion von CDU und CSU will im Parlament über eine Laufzeitverlängerung für die verbliebenen drei deutschen Atomkraftwerke abstimmen lassen und bringt dafür noch in dieser Woche einen Gesetzentwurf zur Änderung des Atomgesetzes ein.


Symbolbild.

Bericht: Mögliche Verstaatlichung von Uniper rückt näher

Die mögliche Übernahme des Düsseldorfer Gaskonzerns Uniper durch Deutschland rückt offenbar näher.


Symbolbild.

Verbraucherschützer pochen auf Umsetzung des Koalitionsvertrags

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hat an SPD, FDP und Grüne appelliert, die vereinbarten verbraucherpolitischen Vorhaben nicht aus den Augen zu verlieren.


Symbolbild.

SPD will Insolvenzantragspflicht für Mittelstand aussetzen

Die SPD fordert ein befristetes Aussetzen der Insolvenzantragspflicht.


Symbolbild.

Region

Nachfolge für 9-Euro-Ticket soll zum 1. Januar kommen

Unklar sei aber weiter die Finanzierung - und wie viel das Ticket dann wirklich kosten soll.


Symbolbild.

Röttgen kritisiert Baerbock in Panzer-Frage

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat deutliche Kritik an Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) im Zusammenhang mit dem Streit um Panzerlieferungen an die Ukraine geübt.


Symbolbild.

NRW verlangt vom Bund Finanzierungsplan für ÖPNV-Ausbau

Vor der Sonder-Verkehrsministerkonferenz (VMK) zur 9-Euro-Ticketnachfolge hat NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer (Grüne) vom Bund einen Finanzierungsplan für den ÖPNV gefordert.


Symbolbild.

Stark-Watzinger will alle drei Atomkraftwerke weiterlaufen lassen

Forschungsministerin Bettina dringt auf einen Weiterbetrieb aller deutschen Atomkraftwerke über den Jahreswechsel hinaus.


Symbolbild.

Habeck will Entwurf für verschärftes Kartellrecht in Kürze vorlegen

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWK) will zeitnah einen Gesetzentwurf zur Verschärfung des Kartellrechts vorlegen.


Symbolbild.

Niedersachsens FDP-Chef verteidigt Wahlkampf gegen Schwager Habeck

Der Spitzenkandidat der niedersächsischen FDP, Stefan Birkner, sieht kein Problem darin, gegen seinen Schwager Robert Habeck von den Grünen Wahlkampf zu führen.


Symbolbild.

Bund stellt mehr als 250 neue Ortskräfte in Afghanistan an

Die Bundesregierung hat damit begonnen, neue Ortskräfte der Entwicklungszusammenarbeit in Afghanistan anzuheuern.


Symbolbild.

Abhängigkeit von russischem Öl größer als behauptet

Deutschland ist auch wenige Monate vor Inkrafttreten des Ölembargos zum Jahresende noch zu einem erheblichen Teil von russischen Importen abhängig.


Symbolbild.

Ifo kritisiert EU-Pläne zur Senkung der Strompreise

Ifo-Präsident Clemens Fuest sieht die EU-Pläne zur Senkung der Strompreise kritisch.


Symbolbild.

Netzbetreiber wollen Stromentgelte 2023 verdreifachen

Den Stromkunden in Deutschland droht zum Jahreswechsel ein weiterer deutlicher Anstieg des Strompreises.


Symbolbild.

Union begrüßt Bundesrats-Votum für Erhalt von Sprach-Kitas

Unionsfraktionsvize Dorothee Bär (CSU) hat den vom Bundesrat einstimmig beschlossenen Antrag zur Fortsetzung des Bundesprogrammes "Sprach-Kitas" begrüßt.


Symbolbild.

Bund und Länder pumpen 750 Millionen Euro in Raffineriestandorte

Der Bund und die Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt wollen die bisherigen Raffineriestandorte mit 750 Millionen Euro fördern.


Lutz Seifert zeigt auf eine Straßenlaterne und sagt: "Die billigste und klimafreundlichste Kilowattstunde ist die, die gar nicht erst verbraucht wird."

Wolfenbüttel

"Licht aus" in der Gemeinde Vahlberg gefordert

Die Grünen wollen mögliche Energieeinsparungen prüfen lassen. Dabei stehen die Straßenlaternen im Fokus.


Symbolbild.

Bundesregierung stellt Rosneft Deutschland unter Treuhandverwaltung

Die Bundesregierung stellt die Rosneft Deutschland GmbH und die RN Refining & Marketing GmbH unter Treuhandverwaltung der Bundesnetzagentur.


Symbolbild.

Özdemir: Bäcker und Metzger werden bei Energiekosten entlastet

Energieintensive Betriebe des Lebensmittelhandwerks wie etwa Bäckereien, Metzgereien und Brauereien sollen künftig von dem Energiekostendämpfungsprogramm (EKDP) der Bundesregierung profitieren.


Symbolbild.

NRW-Handel verlangt Rechtssicherheit für Sonntagsöffnungen

Der Handel in NRW hat mehr Anstrengungen vom Land verlangt, Rechtssicherheit bei der Realisierung verkaufsoffener Sonntage zu schaffen.


Symbolbild.

Bericht: Lösung für Raffinerie in Schwedt zeichnet sich ab

Für die PCK-Raffinerie im brandenburgischen Schwedt zeichnet sich eine Lösung ab.


Symbolbild.

Linksfraktionschef Bartsch lehnt Rücktritt ab

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch lehnt personelle Konsequenzen wegen der umstrittenen Rede von Sahra Wagenknecht im Bundestag ab.


Symbolbild.

Habeck drängt auf Reform der WTO

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) drängt auf eine Reform der Welthandelsorganisation (WTO).


Symbolbild.

Schweizer Atom-Entscheidung befeuert Debatte um deutsches Endlager

Die Entscheidung der Schweiz für den Bau eines Atommüll-Endlagers nahe der deutschen Grenze hat die Debatte über ein deutsches Endlager neu entfacht.


Symbolbild.

NRW-Familienministerin für Recht aufs Stillen in der Öffentlichkeit

NRW-Familienministerin Josefine Paul (Grüne) wirbt für ein gesetzlich verankertes Recht aufs Stillen in der Öffentlichkeit.


Symbolbild.

Baerbock wirbt für Fortsetzung des Mali-Einsatzes

Der Bundeswehr-Einsatz in Mali sollte nach Ansicht von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) möglichst verlängert werden.


Symbolbild.

Özdemirs Tierhaltungs-Label stößt bei Ländern auf Widerstand

Die Pläne von Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) zur staatlichen Tierhaltungs-Kennzeichnung stoßen in den Ländern auf Widerstand.


Symbolbild.

Expertenkommission warnt vor Scheitern bei Umbau der Tierhaltung

Der Vorsitzende der Expertenkommission zur Begleitung des Umbaus der Tierhaltung in Deutschland, Jochen Borchert (CDU), warnt vor einem Scheitern der Pläne.


Symbolbild.

Grünen-Politikerin ermahnt in Kaukasus-Konflikt beide Seiten

Im Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien nimmt Agnieszka Brugger (Grüne) beide Seiten in die Pflicht.


Symbolfoto.

Braunschweig | Wolfsburg

Angst um günstige Schülertickets: Jugend nimmt Land in die Pflicht

Der Fortbestand der vergünstigten Schüler- und Azubi-Tickets sei noch ungewiss. So sprachen verschiedene Jugendverbände und Schülervertretungen mit der Politik.


Symbolbild.

Umfrage: 67 Prozent für Weiterbetrieb aller drei AKWs bis 2024

19 Prozent der Bundesbürger sprechen sich für die Pläne von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) aus, eins der drei noch in Betrieb befindlichen deutschen Kernkraftwerke Ende des Jahres abzuschalten und die beiden anderen noch bis April nächsten Jahres in Reserve zu halten.


Symbolfoto.

Wolfenbüttel

Energiekrise: Grüne in Wolfenbüttel gegen Reduzierung des ÖPNV

Zur Sicherung der Energieversorgung werden Maßnahmen vorgeschlagen, die nicht bei allen auf Zustimmung stoßen.



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54

Weitere interessante Themen


SPD CDU FDP AfD Die Linke