Sie sind hier: Region >

Deshalb gibt es in Peine keine Hundkotbeutelspender



Peine

Deshalb gibt es in Peine keine Hundkotbeutelspender

von Frederick Becker


Diese Beutel können Peiner Hundebesitzer leider nicht aus kostenlosen Spendern ziehen. Symbolfoto: Nick Wenkel
Diese Beutel können Peiner Hundebesitzer leider nicht aus kostenlosen Spendern ziehen. Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Archiv

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. Hundehaufen auf Gehwegen gehören zu den großen Plagen den Alltags. Verantwortungsvolle Hundehalter beseitigen die Hinterlassenschaften ihres Tieres. regionalHeute.de hat bei der Peiner Stadtverwaltung nachgefragt, wie viele Hundebeutelspender es im Stadtgebiet gibt. Die Antwort: Keine.



"Leider ist das Entsorgen von Hinterlassenschaften eines Hundes nicht für jeden Hundehalter eine Selbstverständlichkeit", bedauert Stadtsprecherin Petra Neumann. Auch kostenlose Hundekotbeutel zur Verfügung zu stellen, habe die Stadt Peine in der Vergangenheit bereits praktiziert.

Jedoch war die Resonanz nicht wie erhofft: "An ausgesuchten Stellen im Peiner Stadtgebiet und in den Ortschaften aufgestellte "HuKo-Behälter" zur Entnahme der entsprechenden Tüten vor Ort unterlagen einem ständigen Vandalismus", erklärt Neumann. Deshalb habe die Stadt diesen Service im Zeitraum 2004/2005 wieder einstellen müssen.


zum Newsfeed