Wolfenbüttel

Die Ortsfeuerwehr Groß Stöckheim räumte auf


Foto: Privat
Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

15.03.2016




Wolfenbüttel. Zum Tag „Saubereres Wolfenbüttel“ räumte am vergangen Sonnabend auch die Ortsfeuerwehr Groß Stöckheim mit auf. Nicht nur die Aktiven Kameraden, sondern auch die Jugendfeuerwehr, zum ersten mal die Kinderfeuerwehr “Die Feuerengel“ und einige Bürger aus dem Ortsteil sammelten mit.

Insgesamt wurden 18 blaue Säcke mit Müll gesammelt, berichtet der Presswart der Ortsfeuerwehr Groß Stöckheim, Marcel Hänschen. Besonders interessant seien dabei folgende Müllfundstücke gewesen: Ein Kontaktgrill von etwa 20 Kilogramm Gewicht, Autoreifen, Holzplatten, eine geflieste Tischplatte und eine Geländerstange vom Bahnübergang. Nach etwa zwei Stunden kamen dann alle „Sammler“ wieder im Feuerwehrhaus Groß Stöckheim zusammen und ließen sich das vom Ortsbürgermeister Axel Kohnert spendierte Essen, bestehend aus Bockwurst mit Brötchen und Getränken schmecken. Die anwesenden Kinder bekamen zum Schluss noch ein Überraschungsei als Dankeschön. Axel Kohnert bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern für die freiwillige Sammelaktion.


zur Startseite