Goslar

"Die zweitstärkste Partei Deutschlands" - Ausstellung zu 40 Jahren Die Grünen

Die Ausstellung ist in den Büroräumen der Grünen in Goslar zu sehen.

Die Ausstellung "40 Jahre Die Grünen" ist jetzt in Goslar zu sehen.
Die Ausstellung "40 Jahre Die Grünen" ist jetzt in Goslar zu sehen. Foto: Bündnis 90 / Die Grünen

Artikel teilen per:

06.08.2020

Goslar. Die Grünen in Goslar zeigen derzeit in ihren Büroräumen, Marktkirchhof 1, eine Ausstellung über die Entwicklung ihrer Partei. Alle Interessierten sind eingeladen sie von Dienstag bis Donnerstag in der Zeit von 10 bis 13 und 14 bis 16 Uhr zu besichtigen. Das teilt die Partei in einer Pressemitteilung mit.



Seit 40 Jahren seien Die Grünen mittlerweile politisch aktiv. Aus der Partei, die früher als „Öko-Spinner“ abgetan wurden, sei die zweitstärkste Partei in der Bundesrepublik Deutschland geworden. „Immer mehr Menschen sehen, dass wir in der Sozialpolitik mehr für die Menschen erreichen, als die SPD und das ökologisches Handel nicht im Widerspruch zu wirtschaftlichen Wachstum stehen“, erklärt der Sprecher des Kreisverbandes Mathias Schlawitz. Ratsfrau Sabine Seifarth ergänzt, dass sie bei einer kürzlich durchgeführten Mitgliederbefragung festgestellt habe, dass bei den Grünen in Goslar jetzt auch viele ehemalige SPD Mitglieder aktiv seien. „Wir müssen jedoch neben unser umweltpolitischen Kompetenz unsere Forderungen nach mehr Gerechtigkeit stärker in die Öffentlichkeit bringen“, erläutern Schlawitz und Seifarth.


zur Startseite