Wolfsburg

Diebe schlachten Auto im Parkhaus halb aus


Parkhäuser als Ort des Verbrechens. Symbolfoto: Anke Donne
Parkhäuser als Ort des Verbrechens. Symbolfoto: Anke Donne Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

28.07.2017

Wolfsburg. In der Nacht zum Freitag waren Autoknacker im Parkhaus Ost am Berliner Ring auf Ersatzteilsuche. Sie brachen einen schwarzen Touran auf und schlachteten ihn halb aus.



Der 36 Jahre alte Eigentümer hatte seinen 14 Jahre alten Volkswagen am Donnerstagabend in der dritten Ebene des Parkhauses Ost am Berliner Ring abgestellt und ordnungsgemäß verschlossen.

Als er am Freitagmorgen wieder zu seinem Fahrzeug kam, musste er feststellen, dass Unbekannte sein Fahrzeug gewaltsam geöffnet hatten. Das Bedienung der Klimaanlage war ebenso verschwunden, wie der Schaltknauf und die dazugehörige Schaltstulpe. Ferner hatten die Ganoven auch noch die Rückleuchten ausgebaut und mitgehen lassen. Insgesamt dürfte dem 36-Jährigen ein Schaden von mindestens 1.000 Euro entstanden sein.

Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße. Die Rufnummer lautet: 05361/4646-0.


zur Startseite