Sie sind hier: Region >

Diese Regeln gelten am Vatertag



Helmstedt

Diese Regeln gelten am Vatertag

von Julian Bergmeier


 Symbolbild: pixabay
Symbolbild: pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Helmstedt. Über Christi Himmelfahrt wird allerorten mit feiernden Vätern und vielen anderen Personen gerechnet, oft mit nicht wenig Alkohol. Um Probleme einzudämmen gelten an einigen Orten besondere Regelungen. Damit Sie wissen, wo in Ruhe feiern können, finden Sie im Folgenden Hinweise der Städte Helmstedt und Schöningen.



In Helmstedt werde man keine konkreten Maßnahmen ergreifen, teilte PressesprecherinMartina Hartmann. Es habe im Vorfeld aber Gespräche mit der Polizei gegeben, bei denen die örtliche Gefährdungslage abgeschätzt und als nicht gravierend beurteilt wurde. Wer unterwegs grillen möchte, kann dies in den öffentlichen Grünanlagen der Stadt tun, es müssen aber die allgemein geltenden Sicherheitsregeln beachtet werden. Entstandener Müll ist in die dafür vorgesehenen Behälter zu entsorgen oder wieder mit nach Hause zu nehmen.

Im Schöninger Stadtgebiet wird es eine verstärkte Polizeipräsenz geben, teilte Sprecherin Anke Grundmann mit. Darüber hinaus bittet die Stadt Schöningen darum, auf den Vatertagstouren Müll jeglicher Art zu vermeiden und ihn wieder mitzunehmen. Ein Alkoholverbot gibt es in diesem Jahr nicht. Im Jahr 2014 waren mehrere Vatertagstouren im Elm nahe Schöningen ausgeartet und zwei Polizisten verletzt worden. Daraufhin hatte man für das Jahr 2015 Alkoholverbotszonen eingerichtet, welche bereits 2016 wieder aufgehoben wurden.


Auch Familien kommen am 25. Mai in Schöningen auf Ihre Kosten. Zwei große Vereine veranstalten Familienfeste. Darüber hinaus stehen Einrichtungen wie das Badezentrum Negenborn (12 bis 18 Uhr) oder das paläon (10 bis 18 Uhr) offen.


zur Startseite