Dieter Heitmann bleibt Vorsitzender des Fördervereins Karneval in Braunschweig

Zudem wurde er von der Vereinigung europäischer Karnevalsstädte zum Ehrensenator ernannt.

Dieter Heitmann (re.) bei der Ehrung durch die Vereinigung europäischer Karnevalsstädte.
Dieter Heitmann (re.) bei der Ehrung durch die Vereinigung europäischer Karnevalsstädte. Foto: privat

Schöningen. Dieter Heitmann wurde auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Karneval in Braunschweig e.V. für zwei weitere Jahre zum 1. Vorsitzenden gewählt. Der gebürtige Schöninger, der auch stellvertretender Zugmarschall ist, wird somit auch weiter für das "Herzstück des Braunschweiger Karnevals", das Schoduvelzentrum, verantwortlich sein. Das berichtet Dieter Heitmann in einer Pressemeldung.


Lesen Sie auch: Zugmarschall Baller: "Karneval hätte wegen des Krieges nicht stattfinden können"


Außerdem wurde Heitmann im Rahmen der Jahreshauptversammlung der FECC Deutschland (Vereinigung europäischer Karnevalsstädte) in Trier als Zeichen des Dankes für seine Förderung und Unterstützung des europäischen Karnevals die hohe Würde verliehen und zum Ehrensenator ernannt.


zum Newsfeed