Sie sind hier: Region >

Diskussion über die Zukunft der Stadtteilbibliotheken



Wolfsburg

Diskussion über die Zukunft der Stadtteilbibliotheken


Die  Stadtbibliothek Wolfsburg. Foto: Archiv/Magdalena Sydow
Die Stadtbibliothek Wolfsburg. Foto: Archiv/Magdalena Sydow Foto: Magdalena Sydow

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Die Stadtbibliothek Wolfsburg veranstaltet eine Reihe von Dialogforen zur Zukunft der Stadtteilbibliotheken. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mit zu diskutieren. Das teilt die Stadt Wolfsburg mit.



Welche Angebote der Wolfsburger Schul- und Stadtteilbibliotheken sind den Wolfsburger Bürgerinnen und Bürgern zukünftig besonders wichtig? Wie können Kooperationen mit den Kultur- und Bildungseinrichtungen, mit Stadtteiltreffs und sozialen Einrichtungen ausgebaut werden? Welche Ideen gibt es zur Stadtbibliothek der Zukunft? Diese und andere Fragen kommen zur Sprache.

Die Veranstaltungen finden im Rahmen der Erarbeitung der Bibliothekskonzeption der Stadtbibliothek Wolfsburg statt. Die einzelnen Termine in den Stadtteilen:


  • Mi., 4.04.2018, 17-20 Uhr, Dialogforum, Schul- und Stadtteilbibliothek Westhagen (Jenaer Straße 39a)

  • Fr., 6.04.2018, 17-20 Uhr, Dialogforum, Bürgerbegegnungsstätte Detmerode (Detmeroder Markt 8)

  • Di., 10.04.2018, 17-20 Uhr, Dialogforum Gymnasium / Aula Fallersleben (Karl-Heise-Straße 32)

  • Di., 17.04.2018, 17-20 Uhr, Dialogforum Schützenhaus Vorsfelde (Meinstraße 86)

  • Di., 24.04.2018, 17-20 Uhr, Dialogforum MGH Hansaplatz (Hansaplatz 17)


Zur besseren Planung werden die Teilnehmer um eine kurze Nachricht per Mail oder Telefon gebeten. stadtbibliothek@stadt.wolfsburg, Sekretariat-bibliothek@stadt.wolfsburg.de, Tel.: 05361 28-2522.


zur Startseite