Sie sind hier: Region >

Drei Autos bei Auffahrunfall in Groß Bülten beschädigt



Peine

Drei Autos bei Auffahrunfall in Groß Bülten beschädigt


Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt. Symbolfoto: Kai Baltzer
Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt. Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Groß Bülten. Gestern Morgen kam es auf der Peiner Straße in Groß Bülten zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt worden sind.



Wie die Polizei mitteilte, musste Eine 62-jährige Fahrerin mit ihrem Fiat an der Kreuzung Angerstraße verkehrsbedingt anhalten. Sie kam auf der Kreisstraße 31 aus Bülten und wollteRichtung Groß Bülten fahren.

Einehinter ihr fahrende 51-jährige hielt mit ihremVW Golf ebenfalls an. Als die nachfolgende 74-Jährige das Bremsmanöver der beiden Autos vor ihr zu spät bemerkte, fuhr sie auf den Golf auf, wodurch dieser wiederum auf den davor stehenden Fiat geschoben wurde. Durch den Aufprall wurden die beiden Golf-Fahrerinnen leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden in Höhe von rund 6.500 Euro.


zur Startseite