Braunschweig

Drei Eichen werden verpflanzt


An der IGS Franzsches Feld werden im Rahmen der Sanierung drei Eichen verpflanzt. Symbolbild.  Foto: Sina Rühland
An der IGS Franzsches Feld werden im Rahmen der Sanierung drei Eichen verpflanzt. Symbolbild. Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

14.09.2016

Braunschweig. An der IGS Franzsches Feld, Grünewaldstraße 12, werden, wie die Stadt mitteilt, im Rahmen der Sanierung auch Brandschutzvorgaben umgesetzt.



Es würden dazu zwei Löschwasserbehälter mit je 50 Kubikmeter Fassungsvermögen unterirdisch eingebaut. Um drei Eichen zu erhalten, die oberhalb eines der künftigen Löschwassertanks in der Nähe der Schulsporthalle stehen, werden diese Bäume im Vorfeld verpflanzt. Auf einer südöstlich gelegen Wiese werden sie ihren neuen Standort erhalten.

Die Arbeiten finden in der kommenden Woche statt. Der Einbau des ersten Behälters sowie der Bau einer Feuerwehrumfahrt schließt sich im Oktober an.

In den Osterferien des kommenden Jahres komme der Einbau des zweiten Behälters im rückwärtigen Schulhofbereich. Die Bauzeiten aller drei Maßnahmen sind so gelegt, dass die Beeinträchtigungen des schulischen Betriebes so gering wie möglich bleiben.


zur Startseite