whatshotTopStory

Drei Handys geklaut: Tatverdächtiger sitzt in Haft


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

16.02.2018

Braunschweig. Am vergangenen Dienstag veröffentlichte die Polizei nach Beschluss durch das Amtsgericht Braunschweig Fotos eines unbekannten Verdächtigen. Ihm wurden drei Handydiebstähle binnen kurzer Zeit in einer Szenekneipe am Kalenwall im Oktober und November vorgeworfen. Die Veröffentlichung führte inzwischen zur Identifizierung des Tatverdächtigen.



Das gab die Polizei heute bekannt. Es handelt sich um einen 35-jährigen Mann, der bereits mehrfach wegen gleichgelagerter Delikte polizeilich bekannt ist. Der Beschuldigte konnte am heutigen Freitag Vormittag nach weiteren Ermittlungen in Wolfsburg festgenommen werden. Gegen ihn lagen zwei Vollstreckungshaftbefehle wegen Eigentumsdelikten vor. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Braunschweig eingeliefert.


zur Startseite