Sie sind hier: Region >

DRK Ortsverein Heeseberg spendet 25.000 Euro an Hochwasserhilfe



DRK Ortsverein Heeseberg spendet 25.000 Euro an Hochwasserhilfe

Auch erfahrene Einsatzkräfte waren von den Zerstörungen geschockt, die sie in der Katastrophenregion vorfanden.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Anke Donner

Heeseberg. Der DRK Ortsverein Heeseberg hat aus seinem Vereinsvermögen 25.000 Euro an die Hochwasserhilfe des DRK gespendet. Das teilt der 1. Vorsitzende des Ortsvereins, Mark-Henry Spindler mit.



„Die hohe Geldspende einer Bürgerin des Südkreises im vergangenen Jahr hat uns diese tolle Möglichkeit gegeben,“ so Spindler. „Ich habe mit der Dame Kontakt aufgenommen, sie ist sehr angetan von unserer Idee. Alles was wir hier für den Ortsverein Heeseberg anschaffen könnten ist nicht so notwendig, wie die nun erfolgte Hilfe vor Ort in den vom Hochwasser betroffenen Regionen.“ Das Rote Kreuz aus dem Landkreis Helmstedt unterstützte ganz direkt mit 10 Helferinnen und Helfern aus der Kreisbereitschaft die Menschen im Bereich Ahrweiler.

Auch erfahrene Einsatzkräfte waren von den Zerstörungen geschockt, die sie in der Katastrophenregion vorfanden. Es gibt eine Spendeninitiative des DRK-Bundesverbandes unter www.drk.de/hochwasser.


zum Newsfeed