Sie sind hier: Region >

Drogen im Blut und drei Kinder auf dem Rücksitz: Polizei stoppt 37-Jährigen auf der B4



Goslar

Drogen im Blut und drei Kinder auf dem Rücksitz: Polizei stoppt 37-Jährigen auf der B4

Einen Führerschein hatte der Mann auch nicht.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunlage. Am heutigen Sonntag, um 11.45 Uhr, wurde auf der B4, Oderbrück ein Autofahrer aus Nordhausen im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüft. Der 37-jährige war in Begleitung einer Frau und drei Kinder. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Da der Mann drogentypische Auffälligkeiten aufwies, wurde ein freiwilliger Drogentest durchgeführt, der auf "harte Drogen" positiv verlief. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


zur Startseite