DSDS: Zweites Talent aus der Region will Jury überzeugen

Nachdem schon Monika aus Salzgitter an der Castingshow teilnimmt, kommt nun ein weiterer Kandidat aus der Region.

Archivfoto
Archivfoto Foto: Sina Rühland

Region. Am kommenden Samstag um 20.15 Uhr zeigt RTL die 3. Casting-Folge der 20. Jubiläumsstaffel von "Deutschland sucht den Superstar"!. Nachdem schon am kommenden Mittwoch ein Talent aus der Region dabei sein wird, steht am kommenden Samstag der nächste Teilnehmer aus der Region vor der Jury.



Das erste Talent aus der Region, das sich der Jury beim Casting stellen musste, ist die 21-jährige Monika Gajek aus Salzgitter. Sie will mit dem Titel "We Don’t Have To Take Our Clothes Off" der englischen Pop- und R&B-Sängerin Ella Eyre versuchen, die DSDS-Jury begeistern. Ob sie den begehrten Recall-Zettel erhält, zeigt RTL in der Show, die am Mittwoch um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird.

Zweites Talent aus Salzgitter


Wie der Sender am heutigen Montag mitteilte, wird ein weiteres Talent aus Salzgitter teilnehmen. Isa Berisha (22) aus Salzgitter will mit „Say Something“ von A Great Big World & Christina Aguilera die Jury überzeugen. Ausgestrahlt wird sein Auftritt dann am Samstag.

Isa ist ein alter Bekannter bei DSDS: Schon 2020 war er dabei und konnte immerhin den Recall erreichen. Diesmal möchte er sich steigern und glaubt, dass er alles mitbringt, um das Publikum auch für weitere Runden zu überzeugen: „Ich weiß, ich kann viel weiter kommen! Mir bedeutet es alles, wieder dabei zu sein – und habe mich krass vorbereitet.“ Isa legt viel Wert auf sein Äußeres, geht fleißig ins Fitnessstudio und treibt jede Menge Sport, um seinen Körper zu definieren. Seine Songs präsentiert Isa seinen Fans auf Instagram und TikTok, die seinen Oldschool-Style mögen. Wird ihm die Jury eine neue Chance geben?


mehr News aus der Region