Sie sind hier: Region >

Dumm gelaufen - Polizist beobachtete Unfallflucht



Goslar

Dumm gelaufen - Polizist beobachtete Unfallflucht


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Clausthal-Zellerfeld. Ein Polizist beobachtete am Donnerstagnachmittag, wie ein Autofahrer mit seinem
Fahrzeug beim Einparken gegen ein geparktes Auto stieß und dann den Ort des Geschehens verlassen wollte. 

Beim Einparken rammte ein Mann am Donnerstag ein anderes Auto. Um richtig zu stehen, musste der Unfallverursacher nochmals zurück und wieder vor fahren. Anschließend stieg er aus und verließ zu Fuß den Ort, ohne sich um den Schaden am anderen Auto zu kümmern. Als er dann vom Beamten angesprochen wurde, stellt dieser auch noch Alkoholgeruch fest.

Die zwischenzeitlich herbeigerufene Funkstreifenbesatzung stellte vom Unfallfahrer, einem 40-jährigen Clausthal-Zellerfelder, die Personalien fest und nahm den Unfall auf. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Hieraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein wurde einbehalten. Zudem wurde ein Strafverfahren gegen den Beschuldigten eingeleitet. Die Schadenshöhe wird je Fahrzeug auf mindestens 300 Euro geschätzt.


zur Startseite