Sie sind hier: Region >

EEW "Energy from Waste" begrüßt sieben neue Azubis



Helmstedt

EEW "Energy from Waste" begrüßt sieben neue Azubis

Das Helmstedter Unternehmen beschäftigt sich mit der Umwandlung von Abfällen in Energie.

Ausbilder Daniel Schien begrüßte die kaufmännischen Auszubildenden Laura Ulbrich, Lilly Bärenroth, Robin Schulze gemeinsam mit Ausbildungskoordinatorin Claudia Löder (vordere Reihe von links), wie auch die technischen Auszubildenden Niklas Mücke, Marvin Herlemann, Tim Tarant, Moritz Keipert.
Ausbilder Daniel Schien begrüßte die kaufmännischen Auszubildenden Laura Ulbrich, Lilly Bärenroth, Robin Schulze gemeinsam mit Ausbildungskoordinatorin Claudia Löder (vordere Reihe von links), wie auch die technischen Auszubildenden Niklas Mücke, Marvin Herlemann, Tim Tarant, Moritz Keipert. Foto: EEW Energy from Waste

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Helmstedt. Sieben junge Menschen haben in der vergangenen Woche ihre Ausbildung bei EEW Energy from Waste (EEW) in Helmstedt begonnen. Mit Lilly Bärenroth (Kauffrau für Büromanagement), Laura Ulbrich (Industriekauffrau) und Robin Schulze (Industriekaufmann) starten drei von ihnen in der Zentrale an der Schöninger Straße ins Berufsleben. Marvin Herlemann und Tim Tarant (beide Industriemechaniker) sowie Niklas Mücke und Moritz Keipert (beide Elektroniker für Betriebstechnik) haben ihre Ausbildung in der TRV Buschhaus, der thermischen Abfallbehandlungsanlage an der B244, begonnen. Dies berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.



„Insgesamt bilden wir an beiden Standorten über alle Lehrjahre hinweg 22 junge Menschen aus“, erklärt Ausbildungskoordinatorin Claudia Löder. „Und zusätzlich zur eigenen Ausbildung unterstützen wir durch Kooperationen auch weitere Betriebe aus der Region bei der Ausbildung von Nachwuchskräften.“ Denn im eigenen Aus- und Fortbildungszentrum in Helmstedt lernen Auszubildende aus Metall- und Elektroberufen an modernen Maschinen notwendige fachliche Kompetenzen, die sogar über ihre reguläre Ausbildung hinausgehen. Das Angebot erstreckt sich über diverse Fachseminare bis hin zur intensiven Vorbereitung auf die jeweiligen Prüfungen.

EEW Energy from Waste (EEW) ist ein Unternehmen bei der thermischen Abfall- und Klärschlammverwertung. Zur nachhaltigen energetischen Nutzung dieser Ressourcen entwickelt, errichtet und betreibt das Unternehmen Verwertungsanlagen auf höchstem technologischem Niveau und ist damit unabdingbarer Teil einer geschlossenen und nachhaltigen Kreislaufwirtschaft. In den derzeit 18 Anlagen der EEW-Gruppe in Deutschland und im benachbarten Ausland tragen 1.150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das energetische Recycling von jährlich bis zu fünf Millionen Tonnen Abfall Verantwortung. EEW wandelt die in den Abfällen enthaltene Energie und stellt diese als Prozessdampf für Industriebetriebe, Fernwärme für Wohngebiete sowie umweltschonenden Strom zur Verfügung. Durch diese energetische Verwertung der in den EEW-Anlagen eingesetzten Abfälle werden natürliche Ressourcen geschont, wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen und die CO2-Bilanz entlastet.


zum Newsfeed