Wolfenbüttel

Ehemalige des THG unterstützen Skifreizeit im Zillertal


Der Ehemaligenverband des THG unterstützt die Skifreizeit. Mit einem Teil der Schüle­rinnen und Schüler freuen sich: Hannes Golombek (Skilehrer), Anja Golombek (Lehrkraft) sowie Gabriela Aßmann und Andreas Meißler vom Verband (v. li.). Foto: Privat.
Der Ehemaligenverband des THG unterstützt die Skifreizeit. Mit einem Teil der Schüle­rinnen und Schüler freuen sich: Hannes Golombek (Skilehrer), Anja Golombek (Lehrkraft) sowie Gabriela Aßmann und Andreas Meißler vom Verband (v. li.). Foto: Privat. Foto: privat

Artikel teilen per:

12.02.2018

Wolfenbüttel. Die THG-Skifreizeit 2018 startete am vergangenen Freitagabend vom Theodor-Heuss-Gymnasium an der Karl-von-Hörsten-Straße. 58 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 7 bis 9 reisten gemeinsam nach Fügenberg in das Zillertal. Das berichtet der Ehemaligenverband des THG.


Unter anderem vier Lehrkräfte - Dirk Raecke, Henner Wesemann, Tim Albrecht und Anja Golom­bek - begleiten die Gruppe. Zusätz­lich kommen aus der Jahrgangsstufe 11 weitere Skilehrer hinzu.

Die Wettervorhersagen und vor allem die Schneeverhältnisse sind ausgezeichnet. In dieser Woche wird den Jugendlichen ein tol­les Programm mit Skikursen für Anfänger, Fortge­schrittene und Könner sowie viel Sport, Spaß und Spiel geboten.

Im Beisein von Sportlehrerin Anja Golombek und ihrem Sohn Hannes verabschiedete der Ehemaligenverband am Freitagmorgen vor der Abfahrt einen Teil der Reisegruppe und freute sich ausdrücklich, die zugesagte Unterstützung persönlich zu übermitteln. Die zweite Vorsit­zende Gab­riela Aßmann und Kassenwart Andreas Meißler vertraten den Verband.


zur Startseite