Wolfenbüttel

Ehemalige THG unterstützen Skifreizeit im Zillertal


Gabriela Aßmann (2 v. r.) und Andreas Meißler (r.) vom Vorstand des Ehemaligenverbandes überreichten Sportlehrerin Anja Golombek im Beisein einiger Schülerinnen und Schüler sym­bolisch den Scheck zur Förderung der diesjährigen Skifreizeit. Foto: privat
Gabriela Aßmann (2 v. r.) und Andreas Meißler (r.) vom Vorstand des Ehemaligenverbandes überreichten Sportlehrerin Anja Golombek im Beisein einiger Schülerinnen und Schüler sym­bolisch den Scheck zur Förderung der diesjährigen Skifreizeit. Foto: privat Foto: privat

Artikel teilen per:

05.02.2017

Wolfenbüttel. Am vergangenen Freitagabend starteten vom Theodor-Heuss-Gymnasium an der Karl-von-Hörsten-Straße insgesamt 59 Schülerinnen und Schüler aus der Unterstufe zu ihrer Skifreizeit nach Fügenberg in das Zillertal.


Begleitet werden sie dabei nicht nur von sieben Lehrkräften - unter anderem Dirk Raecke, Henner Wesemann, Max Duschek , Anja Golom­bek und Karl Genther. Auch drei Zehntklässler, die den Skilehrerschein erwerben möchten, um zukünftig als Betreuer tätig zu sein, sind dabei. In den nächsten Tagen erwartet die Jugendlichen bei hoffentlich bestem Winterwetter ein Programm mit Skikursen für Anfänger, Fortgeschrittene und Könner sowie viel Sport, Spaß und Spiel. Ein Nachtrodeln und Tischtennisturnier sind geplant.

Im Beisein von Sportlehrerin Anja Golombek überreichte der Ehemaligenverband vor der Abfahrt symbolisch einen Scheck. Die Übergabe erfolgte durch die zweite Vorsitzende Gab­riela Aßmann und Kassenwart Andreas Meißler.


zur Startseite