Sie sind hier: Region >

Ein Abend mit dem Maus-Christoph: »Christoph experimentiert«



Wolfenbüttel

Ein Abend mit dem Maus-Christoph: »Christoph experimentiert«


Foto: Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel
Foto: Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Am Samstag, den 1. Dezember, zeigt Christoph Biemann eine Auswahl seiner Experimente live in Wolfenbüttel. Im Rahmen des Seminars »Prinzip Maus. Die Kunst, einfach zu erklären«, das er regelmäßig seit 2002 an der Bundesakademie leitet, tritt Biemann dieses Jahr erstmals öffentlich in Wolfenbüttel auf.



Wer den Mann im grünen Pullover aus der »Sendung mit der Maus« kennt, weiß, dass seine Neugierde unersättlich ist: »Was passiert, wenn ...? Und warum eigentlich?!«, fragt er sich seit Jahrzehnten und sucht durch Experimente nach Antworten, die die Welt erklären.

Die Veranstaltung findet am 1. Dezember 20 Uhr im Gästehaus der Bundesakademie, Schünemanns Mühle, Rosenwall 17 statt.
Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro für Schüler und Studierende. Für Besitzer der NDR-Kulturkarte ist der Eintritt frei


zur Startseite