Wolfenbüttel

„Ein Herz für die Ukraine“


Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

20.09.2014


Wolfenbüttel. Am 20. und 21. September lädt die Kolpingfamilie Wolfenbüttel zur alljährlichen Eine-Welt-Aktion ein. „Ein Herz für die Ukraine“ lautet zum zweiten Mal das Motto des Wochenendes. Die Spenden helfen der Pfarrei in Riwne/Ukraine, das Kolping-Kaffeehaus weiter einzurichten. Am Samstag findet in St. Ansgar an der Waldenburger Straße im Anschluss an den 18-Uhr-Gottesdienst Gemeindetreff mit Abendbrot statt. Am Sonntag in St. Petrus am Harztorwall wird nach dem Gottesdienst um 11 Uhr zum Sonntagstreff mit Imbiss eingeladen. Draußen werden jeweils selbstgemachte Marmeladen und Tassen für die Ukraine verkauft.


zur Startseite