whatshotTopStory

Einbrecher-Duo wird der Prozess gemacht

von Anke Donner


Zwei Männer müssen sich wegen des Tatvorwurfs des schweren Diebstahls vor Gericht verantworten. Foto: Anke Donner
Zwei Männer müssen sich wegen des Tatvorwurfs des schweren Diebstahls vor Gericht verantworten. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

01.12.2016

Region. Einem Einbrecher-Duo, das in der gesamten Region für mehrere Einbrüche verantwortlich sein soll, wird ab dem 22. Dezember vor dem Landgericht Braunschweig der Prozess gemacht.


Den beiden Männern wird Diebstahl im besonders schwerem Fall vorgeworfen.Die beiden Angeklagten im Alter von 51 und 44 Jahren sollen im Juni und Juli 201 entsprechend einem gemeinschaftlichen Tatplan in drei Einfamilienhäuser in Braunschweig, Denkte und Gifhorn eingebrochen sein, um dort stehlenswerte Gegenstände zu entwenden. In zwei Fällen sollen sie Schmuck, Uhren und Bargeld entwendet. In einem Fall sei es bei einem Versuch geblieben, weil es den Angeklagten nicht gelungen sei, die Terrassen und Kellertür aufzuhebeln. Der 51-jährige Angeklagte sei darüber hinaus in zwei Einfamilienhäuser in Goslar und in Braunschweig eingebrochen und habe dort Schmuck und Uhren im Wert von insgesamt etwa 4.000 Euro sowie Bargeld in Höhe von 500 Euro entwendet. Ferner sei der 44-jährige Angeklagte am 27. Juni 2016 in Büroräume einer Firma in Braunschweig eingebrochen und habe dort vergeblich nach Diebesgut gesucht. Dabei soll er einen einen Schaden in Höhe von 2.000 Euro verursacht haben. Die Verhandlung vor der Großen Strafkammer beginnt am 22. Dezember um 9 Uhr. Die Fortsetzungstermine sind für den 11., 18. 25. und 27. Januar 2017 jeweils um 9 Uhr angesetzt.


zur Startseite