Helmstedt | Wolfsburg

Einbruch in Schulen: Polizei sucht Zeugen

In Groß Twülpstedt kam es am vergangenen Wochenende zu Einbrüchen im Kindergarten und der Grundschule. Nun sucht die Polizei nach den Bislang unbekannten Tätern.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

22.06.2020

Groß Twülpstedt. Wie die Polizei berichtet, kam es am vergangenen Wochenende zu gleich zwei Einbrüchen in Groß Twülpstedt. Demnach brachen unbekannte Täter zunächst in die Grundschule am "langen Berg" ein und später in den Kindergarten am Schulweg. Nun sucht die Polizei nach Zeugen der Einbrüche.



Demnach sei einer Zeugin am Sonntag ein offenstehendes Fenster an der Grundschule aufgefallen. Daraufhin habe sie die Polizei alarmiert.
Bei der Tatortaufnahme an der Schule hätten die Beamten festgestellt, dass die Unbekannten zunächst ein Fenster in der Nähe des Haupteingangs gewaltsam geöffnet hätten und dadurch ins Innere des Schulgebäudes gelangt seien. Danach hätten sie das Gebäude durchsucht und dabei mehrere Türen aufgebrochen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand seien anschließend vor allem Schränke und Rollcontainer durchsucht worden.

Anschließend hätten die Täter sich in die an die Schule angrenzende Kindertagesstätte in der Straße "Langer Berg" begeben. Auch hier seien sie durch "gewaltsames Öffnen" eines Fensters ins Gebäude gekommen. Die Kita durchsuchten die Einbrecher laut Polizei ebenso wie die Grundschule.

Die Polizei nimmt Hinweise unter der Nummer 05351/521-0 entgegen.


zur Startseite