Sie sind hier: Region >

Einbrüche in gegenüberliegende Wohnungen



Braunschweig

Einbrüche in gegenüberliegende Wohnungen


Symbolfoto: Alec Pein
Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

Braunschweig. Beim Nachhausekommen stellte ein Wohnungsmieter in der Emsstraße am Mittwochnachmittag fest, dass seine Tür aufgebrochen und der Inhalt einer Spardose entwendet worden war. Auch in die gegenüber liegende Wohnung im zweiten Stock des Hauses war eingebrochen worden.



In beiden Fällen konnten die Täter die abgeschlossenen Türen mit einfacher körperlicher Gewalt aufdrücken, da das Schließblech aus der Zarge brach. Wie die Einbrecher ins Haus gelangten ist nicht bekannt. Die Haustür ist verschlossen und mit einem Summer zu öffnen.

In der letzten Zeit gab es vermehrt Einbrüche im Stadtgebiet in oberen Stockwerken von Mehrfamilienhäusern in Wohnungen auf derselben Etage. Die Polizei rät, auch Wohnungstüren mit zusätzlichen Schlössern zu sichern, da die vorhandenen Schließmöglichkeiten oft nicht ausreichend sind.


zur Startseite