Gifhorn

Einbrüche in Wohnhaus und Geschäfte


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

11.03.2016


Gifhorn. In zwei Geschäfte in Triangel sowie in eine Wohnung in Gifhorn drangen bislang unbekannte Täter einer Polizeimeldung zufolge in der Nacht zum Donnerstag ein und entwendeten dort Bargeld in dreistelliger Höhe.

Zwischen Mittwochabend, 18:20 Uhr und Donnerstagmorgen, 7:30 Uhr, trieben die Einbrecher in einem Einkaufszentrum am Holzplatz in Triangel ihr Unwesen. Durch die zuvor aufgehebelte Eingangstür betraten sie einen dortigen Friseursalon und entwendeten 200 Euro aus der Registrierkasse.

In einen Niedrigpreis-Markt gelangten dieselben Täter, nachdem sie das Eisengitter und ein dahinter liegendes Fenster an der Rückseite des Gebäudes aufgehebelt hatten. Im dortigen Bürobereich versuchten sie erfolglos, einen Tresor aufzubrechen und zogen schließlich ohne Beute ab.

Zwischen Mittwochabend, 20:45 Uhr und Donnerstagmorgen, 4:30 Uhr, hebelten bislang unbekannte Täter das Küchenfenster einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Bergstraße auf. In der Wohnung durchsuchten sie mehrere Zimmer nach Geld und Wertgegenständen und entwendeten schließlich eine Kreditkarte und 300 Euro Bargeld. Währenddessen schlief die 39-jährige Bewohnerin im Nebenzimmer.

Um sachdienliche Hinweise zu allen drei Einbrüchen bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.


zur Startseite