Sie sind hier: Region >

"Einfach machen" –Rollstuhlskater erobern den Allerpark



Wolfsburg

videocamVideo
"Einfach machen" –Rollstuhlskater erobern den Allerpark

von Julian Bergmeier


Hilfestellung vom Profi: David Labuser stand den Workshopteilnehmern mit Rat und Tat zur Seite. Fotos: Julian Bergmeier

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Für viele Jugendliche ist Skateboarden ein Lebensgefühl. Doch was passiert, wenn eine Krankheit oder ein Unfall den Sport unmöglich macht? Die Teilnehmer des Wheelchair-Skating-Workshops zeigten heutigen Sonntag im Allerpark, dass das noch lange kein Grund ist, aufzugeben.



Zusammen mit zahlreiche Partnern hatte heute der Behindertenbeirat Wolfsburg zum Skate-Workshop eingeladen.Der 30-jährge Profi-Rollstuhlskater David Labuser, seine Freundin Lisa Schmidt, ebenfalls Rollstuhlskaterin, und Thomas Winkler, der trotz Beinprothese beeindruckende Tricks auf dem Skateboard zeigte, nahmen die Workshop-Teilnehmer an die Hand und ermutigten sie, selbst einmal die größeren und kleineren Rampen der Skateskulptur im Allerpark zu "erfahren".

"Unser Sohn bekam seinen Aktiv-Rollstuhl von David vermittelt. Jetzt sind wir aus Braunschweig gekommen und ich finde das Angebot wirklich sehr gut. Auch wenn ich ein bisschen Angst um meinen Sohn habe. Aber ihm macht es sehr viel Spaß", freute sich Besucherin Kerstin Folkerts.

Noch mehr Fotos vom Workshop:


[ngg_images source="galleries" container_ids="1655" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="1" thumbnail_width="120" thumbnail_height="90" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="1" show_all_in_lightbox="1" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Show slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite