whatshotTopStory

Einhaltung der Corona-Regeln: Landkreis wird verstärkt kontrollieren

Die Corona-Zahlen seien deutlich angestiegen. Die Einhaltung der Corona-Regeln jedoch nicht.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Artikel teilen per:

07.08.2020

Peine. Die Corona-Zahlen im Landkreis Peine sind in den vergangenen Tagen deutlich angestiegen. Der Landkreis Peine weist in diesem Zusammenhang auf die zwingend notwendige Einhaltung der Corona-Regeln hin. „Leider haben unsere stichprobenartigen Kontrollen gezeigt, dass Teile unserer Bevölkerung mittlerweile zu locker mit den Vorgaben umgehen. Das betrifft vor allem die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Geschäften, Restaurants und dem ÖPNV sowie das Abstandsgebot von 1,5 Metern zu anderen Personen“, erklärt Kreissprecher Fabian Laaß. Ein Verstoß gegen die Maskenpflicht liege bereits vor, wenn die Maske nur über den Mund, nicht aber über die Nase gezogen werde. Dies berichtet der Landkreis Peine.



Aber auch bei Gewerbetreibenden und Dienstleistern mit Kundenkontakt seien zunehmend Verstöße zu verzeichnen. „Aus diesem Grund werden wir die Kontrollen wieder intensivieren und Verstöße mit aller Konsequenz ahnden“, kündigt Laaß an.

Die aktuelle Verordnung des Landes Niedersachsen und weitere Informationen sind auf der Homepage des Landkreises Peine zu finden.


zur Startseite