Einsatz am Sonntagmorgen: Warnmelder in Wohnhaus hatte ausgelöst

Einen Grund für den Alarm in der Neindorfer Straße konnte die Feuerwehr nicht finden.

Die Polizei überprüfte das Haus, in dem der Alarm los ging.
Die Polizei überprüfte das Haus, in dem der Alarm los ging. Foto: Stadtfeuerwehr Presseteam

Wolfenbüttel. Am heutigen Sonntagmorgen, kurz nach 9 Uhr, wurden die Feuerwehren Linden und Wolfenbüttel zu einem Einsatz auf der Neindorfer Straße im Ortsteil Linden gerufen. Dort hat ein Warnmelder in einem Wohnhaus ausgelöst. Das berichtet das Stadtfeuerwehr Presseteam in einer Pressemeldung.


Allerdings wurde keine Ursache für das Auslösen des Melders gefunden. "Es liegt vermutlich ein technischer Defekt vor", so die Feuerwehr, die nach kurzer Zeit wieder einrücken konnte.


zum Newsfeed