Sie sind hier: Region >

Einsatz wegen Gasgeruch im Stadtgebiet Hornburg



Wolfenbüttel

Einsatz wegen Gasgeruch im Stadtgebiet Hornburg


Gasgeruch im Stadtgebiet. Foto: Feuerwehr Hornburg
Gasgeruch im Stadtgebiet. Foto: Feuerwehr Hornburg Foto: Feuerwehr Hornburg

Artikel teilen per:




Hornburg. Am Samstag, 5. März, habe ein besorgter Anwohner die Feuerwehr gerufen, da ein verdächtiger Gasgeruch im Stadtgebiet in der Luft gelegen habe. Das geht aus einem Bericht der Feuerwehr Hornburg hervor.

Demnach seien die Feuerwehr Hornburg, Gemeindebrandmeister und Stellvertreter, Polizei, Rettungswagen sowie externe Firmen des Gasversorgers alarmiert worden. Aufgrund des Geruchs im ganzen Innenstadtbereich seien die Örtliche Einsatzleitung aus Isingerode sowie die Feuerwehrtechnische Zentrale mit einem Messgerät hinzugezogen worden. An mehreren Stellen im und außerhalb des Stadtgebietes wurden Messungen und zusätzlich eine Anfrage beim Gasversorger durchgeführt, heißt es in dem Bericht. Alle Messungen seien negativ gewesen, sodass zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung ausging. Dieses verkündete die Feuerwehr über Lautsprecherdurchsagen an die Anwohner und beendete den Einsatz nach rund zwei Stunden mit einer Nachbesprechung aller Einsatzkräfte.


zur Startseite