whatshotTopStory

Einschulung: Großer Tag für 930 Erstklässler

von Anke Donner


Insgesamt 930 Mädchen und Jungen aus Stadt und Landkreis Wolfenbüttel werden am Samstag eingeschult. Symbolfoto: Robert Braumann
Insgesamt 930 Mädchen und Jungen aus Stadt und Landkreis Wolfenbüttel werden am Samstag eingeschult. Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

29.07.2016




Landkreis. In der kommenden Woche ist es soweit - am Samstag dürfen endlich die nagelneuen Schulranzen zum ersten Mal geschultert werden. Darauf hatten die insgesamt 930 Mädchen und Jungen aus Stadt und Landkreis Wolfenbüttel schon sehnsüchtig, gespannt und natürlich aufgeregt gewartet.

Wie Stadt- und Landkreisverwaltung mitteilten, sind bisher an den 25 Grundschulen im Landkreis Wolfenbüttel 930 Erstklässler gemeldet worden. Dabei, so beton Landkreis-Sprecherin Cornelia Vogt, handele es sich jedoch um vorläufige Zahlen. Dabei sei es durchaus möglich, dass sich bis Schuljahresbeginn noch Veränderungen ergeben.

Die Einschulungen verteilten sich im gesamten Landkreis wie folgt:

Samtgemeinde Sickte: 93 Schüler
Gemeinde Cremlingen: 110 Schüler
Samtgemeinde Elm-Asse: Bereich Remlingen - 55 Schüler, Bereich Schöppenstetdt - 59 Schüler


Gemeinde Schladen-Werla: 51 Schüler
Samtgemeinde Oderwald: 47 Schüler
Samtgemeinde Baddeckenstedt: 67 Schüler
Stadt Wolfenbüttel: 448 Schüler

Anmeldezahlen an den Wolfenbütteler Ortsteilgrundschulen:

Grundschule Fümmelse: 28
Grundschule Groß Stöckheim: 24
Grundschule Halchter: 20
Grundschule Salzdahlum: 15

Anmeldezahlen an den Wolfenbütteler Kernstadtgrundschulen: 

Wilhelm-Busch-Grundschule: 89 Schüler
Wilhelm-Raabe-Grundschule: 64 Schüler
Grundschule Karlstraße: 67 Schüler
Grundschule am Geitelplatz: 80
Grundschule Harzorwall: 61


zur Startseite