Sie sind hier: Region >

Eintrachts Hockey-Damen holen Arbeitssieg gegen Heimfeld



Braunschweig

Eintrachts Hockey-Damen holen Arbeitssieg gegen Heimfeld


Finja Scholz schnürte ein Doppelpack. Fotos: Agentur Hübner
Finja Scholz schnürte ein Doppelpack. Fotos: Agentur Hübner Foto: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Mit einem 3:0 (2:0) trennten sich Eintracht Braunschweig und die TG Heimfeld am Samstagnachmittag am vorletzten Spieltag der 2. Bundesliga. Die Löwenstädterinnen sind damit weiterhin im Rennen um den Aufstieg.



Starkes erstes Viertel


Dabei hätte der Sieg auch höher ausfallen können. Personell ging der Tabellenzweite mit Einschränkungen an den Start.Julia Hemmerich (Kapselverletzung) und Luisa Hohenhövel (Beidseitige Mittelohrentzündung) fielen aus, Rebecka Siebert war ebenfalls angeschlagen und wurde nur für Kurzeinsätze auf den Platz gestellt.Mit zwei frühen Treffern von Finja Scholz (10., 15.) schien esbereits im ersten Viertel eine deutliche Angelegenheit zu werden, doch der weitere Spielverlauf zeigte etwas anderes. „Die zwei schnellen ersten Tore haben uns ein paar Prozent an Konzentration gekostet, weil man dann schon das Gefühl des sicheren Sieges hatte“, kommentierte Eintracht-Coach Carsten Alisch die frühe Führung. (...)

Mehr auf regionalSport.de


https://regionalsport.de/eintrachts-hockey-damen-holen-arbeitssieg-gegen-heimfeld/


zur Startseite