Eintrachts Pokalspiel gegen Wolfsburg - Bald gibt es Karten

Der Vorverkauf für diese Begegnung im Heimbereich erfolgt in drei Phasen.

Archivbild
Archivbild Foto: Agentur Hübner

Braunschweig. Am Dienstag,18. Oktober, empfängt Eintracht Braunschweig um 20.45 Uhr den Bundesligisten VfL Wolfsburg in der zweiten Runde des DFB-Pokals im Eintracht-Stadion. Der Vorverkauf für diese Begegnung erfolgt in drei Phasen. Darüber berichtet die Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGaA in einer Pressemitteilung.


Lesen Sie auch: Santiano kommt nach Braunschweig und eröffnet Musikfestival


Am Dienstag, 4. Oktober, startet der Ticketverkauf zunächst ausschließlich für Vereinsmitglieder. Anschließend haben vom 5. Oktober (10 Uhr) bis zum 10. Oktober aktuelle Dauerkarten-Inhaber ein Vorkaufsrecht für ihren Dauerkartenplatz sowie die Chance, zusätzliche Tageskarten zu erwerben. Am Dienstag, 11. Oktober, startet um 10 Uhr der Vorverkauf für Bestandskunden ab der Saison 2019/2020.

Hier gibt es die Karten


Tickets sind in allen Phasen im Online-Ticketshop, über die Ticket-Hotline 01806 – 121895, im Stadion-Fanshop sowie an der Konzertkasse im Schloss erhältlich.

Für diese Partie können pro Mitglied in der ersten Verkaufsphase bis zu drei Karten erworben werden. Ab der zweiten Verkaufsphase am 5. Oktober können pro Ticketkäufer insgesamt maximal sechs Tickets (inklusive möglicher Dauerkarten) gekauft werden.

Normale Preise


Beim DFB-Pokalspiel gelten die normalen Tageskartenpreise. Der Verkauf der Gästekarten läuft ausschließlich über den VfL Wolfsburg.


mehr News aus der Region

Themen zu diesem Artikel


VfL Wolfsburg Eintracht Braunschweig