whatshotTopStory

Eisvergnügen auf dem Marktplatz

Die Bürgermeisterin hatte den Kontakt zu dem Eiscafé hergestellt.

Das Eiscafé Rizzi verkaufte ihr Eis an die Wartenden.
Das Eiscafé Rizzi verkaufte ihr Eis an die Wartenden. Foto: Andrea Föniger

Artikel teilen per:

15.06.2020

Schöppenstedt. Der Marktplatz in Schöppenstedt soll nach und nach neu belebt werden. Dazu hatte jetzt Bürgermeisterin Andrea Föniger den Kontakt zum Eiscafé Rizzi aus Braunschweig aufgenommen. Und pünktlich am Samstagnachmittag konnte es losgehen. Schnell hatte sich eine Warteschlange auf dem Markt gebildet. Dies berichtet Andrea Föniger.


"Längere Zeit waren es 30 Kunden und mehr, die sich gleichzeitig am Eiswagen anstellten. Insgesamt habe ich fast 100 kleine und große Abnehmer gezählt, bei denen ich mich ausdrücklich für ihr Kommen bedanke", freute sich Andrea Föniger und fügte hinzu, dass auch der Eisverkäufer vom Rizzi-Eiscafé zufrieden gewesen sei. "Wir bleiben mit dem Eiscafé in Kontakt und hoffen, dass wir in Kürze wieder einen gemeinsamen Termin finden, der dann auch wieder angekündigt wird.


zur Startseite