Sie sind hier: Region >

Endlich Wochenende - hier ist was los



Goslar

Endlich Wochenende - hier ist was los


Ein besonderes Highlight an diesem Wochenende ist sicherlich die Verleihung des Kaiserrings. Archivfoto: Antonia Henker
Ein besonderes Highlight an diesem Wochenende ist sicherlich die Verleihung des Kaiserrings. Archivfoto: Antonia Henker Foto: Antonia Henker

Artikel teilen per:

Goslar. Das Wochenende steht vor der Tür und wir haben für noch Unentschlossene ein paar Tipps auf Lager rund um Kultur, Shopping und Comedy.



Samstag


Fotoausstellung "Facetten im Fachwerk" Brauhaus Goslar, 11 Uhr


Fotoausstellung "Facetten im Fachwerk" - Bilder und Texte von Magnomsire aus den Jahren 2008 bis 2017. Magnus Wewer ist im Harzvorland schon in den 1970 und speziell in der DGB-Songgruppe auch Mitte der 1980er als sogenannter Liedermacher unterwegs gewesen. In Lübeck hat er das Interesse an der Fotografie gefunden. Die Ausstellung kann täglich ab 11 Uhr zu den Öffnungszeiten im Brauhaus Goslar besucht werden.

Kaiserringverleihung an Isa Genzken Kaiserpfalz Goslar, 11 Uhr

Seit 1975 vergibt die Stadt Goslar jedes Jahr im Oktober den "Kaiserring". Der Kaiserring ist eine ideelle Auszeichnung für eine/n international herausragende/n Künstler/in der Gegenwart, deren oder dessen Werk der Kunst unserer Zeit wesentliche Impulse gegeben wird.



Kaisermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag Marktplatz, Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr

Neben einem abwechslungsreichen kulturellen Programm mit Musik und zahlreichen Vorführungen für Jung und Alt tummeln sich Spielleute, Gaukler und Handwerker auf dem historischen Kaisermarkt. Die Geschäfte laden am Sonntag von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Sonntag


Verkaufsoffener Sonntag 13 bis 18 Uhr

Der verkaufsoffene Sonntag zum Kaisermarkt lädt zum Bummeln und Verweilen ein.

Kabarett-Bundesliga Spieltag 1: Michael Elsner gegen Paco Erhard Goslarer Theater, 20 Uhr

Beide Künstler haben jeweils 45 Minuten Zeit, um beim Publikum zu punkten. Welcher von beiden den Abend für sich entscheiden kann und dem Ziel, Deutscher Kabarettmeister zu werden, näherkommt, das entscheiden am Ende des Abends die Zuschauer.


zur Startseite