whatshotTopStory

Entwendete Postsendungen im Wald aufgefunden

Die Post stamme aus einem Postablagekasten im westlichen Ringgebiet.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

24.09.2020

Braunschweig. Am gestrigen Dienstagabend fand ein 54-jähriger Braunschweiger mehrere Briefbehälter mit Briefen in einem Waldstück und informierte die Polizei. Es konnte ermittelt werden, dass die Briefbehälter aus einem Postablagekasten im westlichen Ringgebiet stammten. Dies berichtet die Polizei.



Bei den Briefbehältern habe es sich um gelbe Boxen mit der Aufschrift "Deutsche Post AG" gehandelt. Im Zuge der Ermittlungen habe sich auch herausgestellt, dass im gleichen Zeitraum vier weitere Postablagekästen im westlichen Ringgebiet, im Bebelhof und in der Innenstadt betroffen seien. Hier hätten die entwendeten Briefbehälter bisher nicht aufgefunden werden können.

Die von der Polizei sichergestellten Sendungen würden in den nächsten Tagen an die Empfänger zugestellt.

Mögliche Zeugen, die Personen mit Briefbehältern im Bereich Mascherode beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeikommissariat Süd zu melden (0531/476-3515).


zur Startseite