Sie sind hier: Region >

Erfreulicher Abschluss des Antolin-Wettbewerbs



Salzgitter

Erfreulicher Abschluss des Antolin-Wettbewerbs


Maia (3. Klasse) erhält ihren Preis für 261 gelesene Bücher von Frau Klement und Frau Färber von der Stadtbibliothek. Foto: Stadt Salzgitter
Maia (3. Klasse) erhält ihren Preis für 261 gelesene Bücher von Frau Klement und Frau Färber von der Stadtbibliothek. Foto: Stadt Salzgitter

Artikel teilen per:

Salzgitter-Lebenstedt. Insgesamt 74 lesebegeisterte Grundschüler haben nach Angaben der Stadt zusammen 3.693 Bücher gelesen und damit 55.555 Antolin-Punkte gesammelt. Dieses stolze Ergebnis liegt weit über dem des Vorjahres (2397 Bücher und 46.252 Punkte).



„Das ist ein tolles Ergebnis. Zusammen sind das 4,5 Regale voll Bücher.“ sagte Claudia Rietdorf, die Fachgebietsleiterin der Stadtbibliothek. Der Sommerlesewettbewerb der Stadtbibliothek ging vom 18. Juni bis 15. August. Für jedes gelesene Buch erhielten die angemeldeten Schüler Punkte, indem sie Fragen zu den Büchern beantwortet haben. Zusätzlich fanden während der Sommerferienzeit immer wieder auch Club-Treffen statt, bei denen Ausflüge auf dem Programm standen oder eifrig gebastelt wurde.

Bei der großen Abschlussfeier in der Stadtbibliothek in Lebenstedt am 17. August wurden die Sieger des Lesewettbewerbs gekürt. Damit es Fair zugeht, wurden bei der Auswertung die Kinder nach Klassenstufen unterteilt. Jedes Kind erhielt eine Medaille und eine Urkunde. Die fünf besten Leserinnen und Leser jeder Klassenstufe bekamen zusätzlich einen Buchpreis und die besten Zwei noch einen Gutschein. Maia aus der 3. Klasse lag mit 11.086 Antolin-Punkten und 263 gelesenen Büchern weit vorne. Bester Leser war Kai aus der 4. Klasse mit 6.214 Punkten und 204 gelesenen Büchern.


Zur Abwechslung konnten die lesebegeisterten Gäste bei der Feier zuhören, denn Märchenerzählerin Ingrid Jesussek entführte sie in ihre Märchenwelt.

Auch in den Sommerferien 2019 ist wieder ein Lesewettbewerb geplant. Dieser ist für Schülerinnen und Schüler der Grundschule kostenlos.


zur Startseite