Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Gegenstände von der Autobahnbrücke geworfen



Erneut Gegenstände von Autobahnbrücke geworfen

Das Auto von einem 30-Jährigen wurde dabei getroffen.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Alexander Panknin

Braunschweig. Am vergangenen Freitag fuhr ein 30-jähriger Mann aus Soltau mit seinem Fahrzeug auf der A2 in Richtung Berlin. Als er auf die Autobahnbrücke zwischen Veltenhof und Wenden zufuhr, konnte er mehrere Personen auf der Brücke erkennen. Als er die Brücke erreichte, schlug ein Gegenstand auf seiner Windschutzscheibe ein. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Der Mann habe daraufhin sofort die Polizei informiert. Diese habe eine Fahndung eingeleitet, konnte aber niemanden mehr feststellen. In der Windschutzscheibe des Fahrzeugs habe sich ein Loch befunden. Der Rest der Scheibe sei teilweise gesplittert gewesen und wies deutliche
Risse auf. Der Fahrer und seine Begleitpersonen seien nicht verletzt worden.


Die Polizei ermittelt nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. Hinweise bitte an
das Polizeikommissariat Nord unter der Telefonnummer 0531/476-3315.


zum Newsfeed