whatshotTopStory

Erster Frühlingslauf des Wolfenbütteler Schwimmvereins startete im Seeliger Park ***aktualisiert***

von Anke Donner



Artikel teilen per:

28.03.2014


Wolfenbüttel. Heute morgen gingen im Seeliger Park 650 Schulkinder aus dem gesamten Landkreis an den Start und nahmen am ersten Frühlingslauf des Wolfenbütteler Schwimmvereins teil. Grundschüler der Klassen eins bis vier nahmen am Lauf teil und sprinteten auf ihren Strecken quer durch den Park.


Heinz-Rainer Bosse übergab die Medaillen an die Sieger der ersten und zweiten Klassen. Foto: Anke Donner)



Jubelnd standen Eltern, Lehrer und Mitschüler am Streckenrand und feuerten die kleinen Läufer an. Die Schüler der Klassen eins und zwei legten die 500 Meter-Strecke durchschnittlich in zweieinhalb Minuten zurück. Beste Läuferin der Mädchen war Thede Jakob mit 2:18, Platz zwei und drei belegten Lena Ksienzyk (2:34) und Laura Schattenberg (2:36). Bei den Jungen der Klassen eins und zwei war Lenn Knackstest mit einer Zeit von 2:19 Minuten der beste Läufer seiner Altersklassen. Platz zwei und drei lagen mit Matthis Rittgerodt (2:24) und Hannes Scheuermann (2:25) dicht beieinander.


Mit viel Spaß nahmen die Schüler am Lauf teil. Foto:



Am späteren Vormittag starten noch die Klassen drei und vier auf den 800 und 1000 Meter-Strecken. Auch hier heißt es, schnell sein und als Gewinner die Ziellinie erreichen. Die Ergebnisse zu den Läufen gibt es hier auf WolfenbüttelHeute.de.

Nach ihren Läufen konnten sich die Kinder mit bereitgestellten Getränken und Speisen stärken und in der Turnhalle an verschiedeneren Programmen und Aktivitäten beteiligen.

Am Frühlingslauf haben die Schulen aus Remlingen, Denkte, Destedt, Adersheim, Schöppenstedt, Salzdahlum und Fümmelse, sowie die Grundschule Karlstraße, Wilhelm-Raabe- Schule , Grundschule Harztorwall und die Grundschule Am Geitelplatz teilgenommen. 

Der WSV dankt allen Unterstützern und Helfern des Tages.

Ergebnisse des ersten WSV-Frühlingslaufs:


Klasse 1+2 (Eingangsstufe): männlich

1. Lenn Knackstedt , 2:19 min, 2. Matthis Rittgerodt , 2:24 min, 3. Hannes Schwägermann , 2:25

Klasse 1+2 (Eingangsstufe): weiblich

1. Thede Jakob , 2:18 min, 2. Lena Ksienzyk , 2:34 min, 3. Laura Schattenberg , 2:36 min

Klasse 3 männlich:

1. Finn Klusmann , 2:34, 2. Lasse Kuhn , 2:36,8,  3. Niklas Götte , 2:36,9

Klasse 3 weiblich: 

1. Nele Marke , 2:38, 2. Lina Alo , 2:45,  3. Linda Wagner , 2:46 

Klasse 4 männlich:

1. Raman Antar , 2:46, 2. Jesper Nord, 2: 57, 3. Nick Wahlem , 2:57

Klasse 4, weiblich: 

1. Josephine Brünig , 2. Anna-Lena Brünig , 2:492:46, 3. Chantal Adamietz 3:01

 


zur Startseite