Sie sind hier: Region >

Europameisterschaft - Gemeinsam jubeln und feiern an der Kaiserpfalz



Goslar

Europameisterschaft - Gemeinsam jubeln und feiern an der Kaiserpfalz

von Anke Donner


Am 12. Juni wird das erste Spiel der Deutschen Mannschaft auf einer Groß-Leinwand auf der Kaiserpfalzwiese übertragen. Symbolfoto: Anke Donner
Am 12. Juni wird das erste Spiel der Deutschen Mannschaft auf einer Groß-Leinwand auf der Kaiserpfalzwiese übertragen. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:




Goslar. Die Tage sind gezählt - in 12 Tagen startet die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Das vorletzte Freundschaftsspiel am Sonntag gegen die Slowakei haben Jogis Jungs zwar mit 1:3 verloren, das soll aber die Vorfreude auf das Ereignis nicht trüben. Ab dem 10. Juni soll das ganze Land im Fußballrausch versinken. Damit auch in Goslar richtige EM-Stimmung aufkommt, wird es in diesem Jahr wieder ein Public Viewing an der Kaiserpfalz geben.

Die Cineplex Betreiber werden zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich ein Public Viewing auf der Kaiserpfalzwiese bieten. Schon zur Weltmeisterschaft 2014 wurde ein solches Projekt von Jil und Florian Wildmann an selber stelle durchgeführt. Nur soll es in diesem Jahr noch größer werden - dazu wird eine etwa 35 Quadratmeter große LED-Leinwand aufgebaut. Dort werden alle Spiele der Deutschen Mannschaft übertragen. Der Eintritt zu den Übertragungen ist frei.

Das EM "Public Viewing" startet am 12. Juni um 21 Uhr mit der Spielübertragung auf der Kaiserpfalzwiese in Goslar. Das Deutsche Team muss in ihrem ersten Vorrundenspiel gegen die Ukraine ran. Die weiteren Spiele finden dann am 16. Juni, 21 Uhr: Deutschland : Polen und am 21. Juni, 18 Uhr: Deutschland : Nordirland, statt. Die Spiele werden solange übertragen, wie Deutschland an der Europameisterschaft teilnimmt: Fliegen sie raus, sollen auch die weiteren Spiele nicht mehr an der Kaiserpfalz übertragen werden. Die Erfahrung der letzten Veranstaltungen habe gezeigt, dass sich dies finanziell nicht lohnen würde.


zur Startseite