Sie sind hier: Region >

Fahrraddiebstahl in Tappenbeck



Gifhorn

Fahrraddiebstahl in Tappenbeck


Zwei Fahrräder wurden von benachbarten Grundstücken gestohlen. Symbolbilder: Alexander Panknin
Zwei Fahrräder wurden von benachbarten Grundstücken gestohlen. Symbolbilder: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Gifhorn. Zwischen dem vergangenen Freitag, 13 Uhr und Samstag, 7 Uhr, kam es in Tappenbeck auf zwei benachbarten Grundstücken in der Straße Kohlgärten zu Diebstählen von jeweils zwei Fahrrädern.



Die Fahrräder standen in einem Fall auf der Terrasse und waren mit einem Spiralseilschloss gesichert. Es handelte sich um ein älteres Mountainbike, Marke Merida, Typ White Sox und ein Kinderfahrrad der Marke TEXO. Beide Fahrräder wurden am Samstagmittag gegen 12.45 Uhr in der Poststraße, dortige Bushaltestelle in Höhe der Feuerwehr, wieder aufgefunden.

Im zweiten Fall wurden zwei Räder aus einem unverschlossenen Gartenhaus entwendet. Diese waren jeweils mit einem Faltschloss gesichert. Bei den Fahrrädern handelt es sich um ein Herren-Trekkingfahrrad der Marke KTM, Veneto, Farbe grau-anthrazit und ein Mountainbike der Marke Bulls, Typ Copperhead, Farbe schwarz-weiß. Beide Fahrräder haben einen Gesamtwert von rund 2.300 Euro.


Weiterhin betraten in der Nacht zu Samstag zurzeit unbekannte Täter mehrere Grundstücke im Schützenweg. Dort wurden die unverschlossenen Gartenhäuser durchsucht. Entwendet wurde jedoch nichts. Möglicherweise besteht ein Tatzusammenhang zwischen den Fahrraddiebstählen und dem widerrechtlichen Betreten der Grundstücke.

Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizei in Weyhausen, Telefon 05362/93290.


zur Startseite