Sie sind hier: Region >

Fahrsicherheitstraining mit dem Feuerwehrauto



Wolfenbüttel

Fahrsicherheitstraining mit dem Feuerwehrauto


Fahrsicherheitstraining der Feuerwehr. Foto: Privat
Fahrsicherheitstraining der Feuerwehr. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:




Schladen. Vergangenes Wochenende fand in Schladen ein Fahrsicherheitstraining für Feuerwehrmitglieder unter der Leitung von Uwe Frobart statt. Das geht aus einem Bericht der Feuerwehr hervor.

Am Freitagabend begann der Lehrgang mit einer Theorieeinheit in der Feuerwehrtechnischen Zentrale rund um die Themen Wahrnehmung, Bremsweg und Stress-Faktoren im Feuerwehreinsatz. Der Samstagmorgen startete dann mit der Praxisphase. Auf dem Gelände der Zuckerfabrik in Schladen wurde zunächst das richtige Bremsen mit unterschiedlichen Feuerwehrautos getestet. Rund 20 Teilnehmer unterschiedlichen Alters brachten zwölf variierende Feuerwehrautos aus ihren eigenen Ortswehren zu dem Lehrgang mit. Im Anschluss an das Einüben des effektiven Bremsens auf trockenem Untergrund wurde ein nasser Streckenabschnitt aufgebaut, auf welchem das Bremsen bei Nässe beziehungsweise Glätte trainiert werden sollte. Slalomparcours sowie eine Fahrstrecke mit einer Brille, welche einen Alkoholkonsum simuliert, waren ebenfalls im Programm enthalten. Die einzelnen Stationen wurden immer wieder durch theoretisches Wissen untermauert. Am Ende des Lehrganges waren sich sämtliche Teilnehmer darüber einig, dass dieses Fahrsicherheitstraining eine enorme Bereicherung für den sicheren Umgang mit einem großen Feuerwehrauto darstellt. Alle Feuerwehrkameraden hatten viel Spaß an dem Wochenende und nahmen viele nützliche Informationen sowie Übung im Fahren des Feuerwehrautos mit in die eigene Ortswehr.


zur Startseite