Falk Hensel: "Gute Startchancen ins Leben"




Zu einer weiteren Veranstaltung lädt SPD-Landtagskandidat Falk Hensel ein. Frauke Heiligenstadt, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion wird am 7. Januar Wolfenbüttel zu Gast sein. „Bildung ist der gesellschaftliche Türöffner für ein selbstbestimmtes Leben“, sagt Hensel und erläutert: „Deshalb will die SPD allen Kindern und Jugendlichen gleiche Startchancen bei der Bildung ermöglichen.“

Frauke Heiligenstadt wurde als erste Frau für das zukünftige Kabinett des SPD-Spitzenkandidaten Stephan Weil vorgestellt. Sie soll das Kultusministerium, das für Bildung zuständig ist, übernehmen. Frauke Heiligenstadt sagt: „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängig sein.“

Das Thema Bildung beginnt im frühkindlichen Bereich und reicht bis zur beruflichen Bildung und Hochschule. Die SPD will Inklusion und Integration für alle Bildungsschritte verbindlich festlegen. SPD-Landtagskandidat Falk Hensel lädt zu einem Informationsgespräch und zu Diskussion bei Kaffee und Kuchen mit Frauke Heiligenstadt ein. Weiterhin werden Dieter Renner, Stellvertretender Bezirksvorsitzender der GEW und Vertreter/innen des Kreiselternrates anwesend sein. Die Veranstaltung findet am Montag, 7. Januar 2013 um 16.00 Uhr im Hotel Forsthaus in Wolfenbüttel statt.

Die Veranstalter bitten um Anmeldung per Mail  unter buero@falk-hensel.de oder unter der Telefonnummer 05331/8560229. Anmeldungen können auch auf Band gesprochen werden.




zum Newsfeed