Sie sind hier: Region >

Familie Zabinski spendet 850 Euro an die Kinderneurologie



Braunschweig

Familie Zabinski spendet 850 Euro an die Kinderneurologie


Zoe und ihr Vater Christian Zabinski überreichen Prof. Dr. Hans Georg Koch, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin den Scheck für die Patientinnen und Patienten der Neuropädiatrie.
Bild: Klinikum/Jörg Scheibe
Zoe und ihr Vater Christian Zabinski überreichen Prof. Dr. Hans Georg Koch, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin den Scheck für die Patientinnen und Patienten der Neuropädiatrie. Bild: Klinikum/Jörg Scheibe

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die kleine Zoe und ihr Vater Christian Zabinski überreichten Prof. Dr. Hans Georg Koch einen Scheck in Höhe von 850 Euro für die kinderneurologische Station des Braunschweiger Klinikums.



Dank der Unterstützung des SV Melverode-Heidberg e.V., war es der Familie möglich,das Geld zu spenden. In der Kinderneurologie werden Kinder mit Erkrankungen des Nervensystems wie zum Beispiel Krampfanfällen (Epilepsie) behandelt.
„Im Mai 2016 war unsere Zoe selbst Patientin auf der kinderneurologischen Station. Wir wurden dort sehr gut betreut und wollten unbedingt etwas zurückgeben“, sagt Christian Zabinski. „Wir haben unsere jährliche Weihnachtsfeier des SV Melverode- Heidberg genutzt um mithilfe der ersten und zweiten Mannschaften der Herren und Alten Herren Spenden zu sammeln. Dank der Großzügigkeit des Teams konnte diese Summe erst zustande kommen“, erzählt Zabinski weiter.

Chefarzt Prof. Dr. Hans Georg Koch freute sich sehr über die Spende. „Es ist schön, dass Sie an uns gedacht haben. Mein Team und ich sind stets bemüht den Aufenthalt bei uns, sowohl für unsere Patienten als auch deren Angehörige, so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit jeder Spende die wir erhalten können wir neben der medizinisch-pflegerischen Versorgung den kleinen und großen auf unserer Station den Alltag ein Stück weit verschönern.“


zur Startseite