Sie sind hier: Region >

Familien fehlen: Gastschüler suchen dringend ein Zuhause



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Familien fehlen: Gastschüler suchen dringend ein Zuhause

von Werner Heise


Wer kann und möchte, so wie hier für Ciarán, sein "Heim und Herz" für einen Gastschüler öffnen? Foto: GIVE e.V.
Wer kann und möchte, so wie hier für Ciarán, sein "Heim und Herz" für einen Gastschüler öffnen? Foto: GIVE e.V. Foto: GIVE e.V.

Artikel teilen per:

Region. Acht Schülerinnen und Schüler aus den USA, Mexiko und Italien sind dringend auf der Suche nach einer Gastfamilie in Deutschland. Die Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren wollen hier ein Schuljahr verbringen und die deutsche Kultur kennenlernen. Doch bislang hat sich niemand gefunden der sein "Heim und Herz" für sie öffnet.



Im Gespräch mit regionalHeute.de erklärt der den Aufenthalt organisierende gemeinnützige Verein für Internationale Verständigung GIVE aus Weinheim, dass es auch möglich sei, die jungen Menschen erst einmal nur für drei Monate aufzunehmen. Eine Lösung für potentielle Gastfamilien zum "Reinschnuppern".

Alle die Platz haben, den jungen Schülern ein Zuhause geben möchten und sie in ihren Alltag integrieren wollen, können sich für weitere Informationen an GIVE e.V. unter der Telefonnummer 06201 / 95 92 700 wenden.


zur Startseite