Wolfenbüttel

Familientag in der Treppengalerie


Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: neue Arten der Gattung „Insekten“. Foto: Julia Kreiss
Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: neue Arten der Gattung „Insekten“. Foto: Julia Kreiss

Artikel teilen per:

10.04.2018

Sickte. In der Treppengalerie im Herrenhaus Sickte wird die Ausstellung Kunst, Kunst, Kunst! der Jahrgänge 5 bis 10 der Sickter Schule gezeigt. Die Arbeiten überzeugen durch Vielfalt und künstlerische Qualität, berichtet die Sickter Kulturinitiative. Die teils farbenfrohen, teils zurückhaltend gestalteten Bilder und Objekte überraschen mit originellen Sichtweisen.


Die Schüler beschäftigen sich mit anspruchsvollen Arbeitsgebieten wie der Typografie oder zeigen fast vergessene Kunstfertigkeiten wie den Scherenschnitt. Zeichnerische und malerische Techniken kommen zum Einsatz. Collagetechnik in bester Form und großformatige Pop Art schmücken nun die Treppengalerie. Im Bereich der Objektkunst gestalteten die Schüler des 5. Jahrganges zum vorher behandelten Thema „Insekten“ phantasievolle Fabeltiere. Dabei wurden gebrauchte Verpackungsmaterialien zu Körpern, Flügeln, Beinen, Augen. Eine Kurzbeschreibung der neu geschaffenen Spezies wird jeweils mitgeliefert. Die kleinen Schaukästen mit den Insekten sind ein schönes Beispiel für die interdisziplinäre Arbeit an der neuen Oberschule.

Die Ausstellung ist bis zum Freitag, dem 27. April 2018 geöffnet. Die Zeiten sind Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 8.30 bis 12 Uhr sowie am Dienstagnachmittag von 15 bis 18 Uhr. Für Familienbesuche wird außerdem am So, dem 15. April von 11 bis 16 Uhr ein Tag der offenen Treppengalerie angeboten.


zur Startseite