whatshotTopStory

Fassade gerät in Brand - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

In Bad Harzburg war am gestrigen Samstag eine Fassade in Brand geraten. Erst die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle kriegen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

20.12.2020

Bad Harzburg. Aus bislang ungeklärter Ursache sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Hausfassade einer Doppelhaushälfte in Bad Harzburg in Brand geraten. Das berichtet die Polizei Goslar in einer Pressemitteilung.



Demnach sei das Feuer durch die Mieter bemerkt worden, worauf sie auch eigene Löschversuche gestartet hätten. Erst durch die inzwischen gerufenen Freiwilligen Feuerwehren Bad Harzburg und Bündheim habe das Feuer jedoch gelöscht werden können, bevor ein vernichtender Schaden habe entstehen können. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Verletzte habe es keine gegeben.


zur Startseite