whatshotTopStory

Ferienkalender-Aktion bei WolfenbüttelHeute.de

von Anke Donner



Artikel teilen per:

30.07.2014


Wolfenbüttel. Seit drei Wochen ist der Ferienkalender für Wolfenbüttel erhältlich und wartet wieder mit einem tollen Programm auf die Ferien-Kinder. Auch die WolfenbüttelHeute.de-Redaktion ist in diesem Jahr wieder mit dabei und lässt Euch hinter die Kulissen einer Online-Tageszeitung schauen.


Die Junior-Reporter aus dem vergangenen Jahr mit unseren Redakteuren. Foto:



Wie funktioniert eigentlich eine Online-Tageszeitung? Was genau passiert in einem Pressetermin und wie kommen die Artikel und Fotos ins Netz? Fragen über Fragen, die wir euch in einem Workshop am 20. August gerne alle beantworten möchten.

Zwei Stunden lang könnt Ihr uns Löcher in den Bauch fragen, euch in der "Schreibwerkstatt"  selber an Texten ausprobieren und bei unserem "Fotoprojekt" tolle Fotos schießen. Alles was Ihr mitbringen müsst, ist jede Menge Neugierde, Spaß und einen Fotoapparat (wenn vorhanden). Los geht es am 20. August von 14 bis 16 Uhr. 

Macht einen kleinen Streifzug durch unsere Redaktion in Fümmelse und blickt hinter die Kulissen. Bestimmt entdecken wir auch einige richtige Talente unter Euch!

Für die Ferienkalender-Aktion könnt ihr euch per E-Mail (redaktion@wolfenbuettelheute.de) anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mach mit: Schreib, was dich bewegt!


Und wer nicht bis August warten kann, der darf uns auch schon jetzt kleine Artikel schicken. Wir veröffentlichen Eure Berichte kostenlos auf WolfenbüttelHeute.de. Erzählt uns und unseren vielen Lesern, was Euch bewegt, was Ihr vielleicht tolles entdeckt habt, oder was Euch auch nicht so gut gefällt. Bei uns könnt Ihr mal so richtig Luft ablassen. Aber bedenkt immer: Viele tausend Menschen lesen die Berichte jeden Tag. Also seid fair und achtet auf einen netten Ton. Das ist nämlich ganz wichtig in unserem Job. Toll wäre es auch, wenn ihr uns noch ein Foto mitschickt. Denn zu einem richtigen Artikel, gehört immer ein schickes Bild.

Eure fertigen Artikel könnt ihr dann an redaktion@wolfenbuettelheute.de schicken. Vergesst nicht, Euren Namen unter den Bericht zu setzten. Wir freuen uns schon jetzt auf viele, interessante Beiträge und vielleicht sehen wir uns ja am 20. August in der Fümmelser Straße 52.

Hier könnt Ihr lesen, wie es im vergangenen Jahr mit unseren Junior-Reportern gelaufen ist und wie die Nachwuchs-Redakteure den Ortsbrandmeister aus Fümmelse, Detlev Gliese interviewt, haben.


zur Startseite