Sie sind hier: Region >

Ferienzeit genutzt: Sanierungsarbeiten an Grundschulen



Goslar

Ferienzeit genutzt: Sanierungsarbeiten an Grundschulen

von Jonas Walter


In den Ferien wird an den Grundschulen nachgerüstet und ausgebessert. Symbolfoto: Alexander Panknin
In den Ferien wird an den Grundschulen nachgerüstet und ausgebessert. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Goslar. Die Sommerferien haben begonnen und die Schüler genießen die freie Zeit. Genau der richtige Moment, um handwerklich an den Schulen aktiv zu werden. So stehen auch in Goslar einige Bauarbeiten in den kommenden Wochen auf dem Programm.



Drei Grundschulen sind in den kommenden Wochen von verschiedenen Arbeiten betroffen. Die umfangreichsten Maßnahmen werden an der Grundschule Jürgenohl durchgeführt, teilt die Stadt Goslar mit.

Neben einer inklusionsbedingten Montage eines Senkrechtliftes werde auch der Fußbodenbelag im Musikraum erneuert. Außerdem würden diverse Malerarbeiten durchgeführt. Zusätzlich müssten brandschutztechnische Kompensationsmaßnahmen wie zum Beispiel das Herstellen von Bypasslösungen durch Schaffung von Durchbrüchen von Raum zu Raum angegangen werden.

Brandschutz im Fokus


Aber auch in den Grundschulen Hahndorf und Sudmerberg kommt es zu handwerklichen Maßnahmen. In Erstgenannter gehe es ebenfalls um brandschutztechnische Kompensationsmaßnahmen. Hier werde die sogenannte Bypasslösung durch Teilabschottung des Treppenraumes in Trockenbauweise durchgeführt. In der Grundschule Sudmerberg werde lediglich eine Brandschutztür nachgerüstet.


zur Startseite