Braunschweig

Feuchtigkeitsschaden in der Grundschule Diesterweg



Artikel teilen per:

22.09.2014


Braunschweig. Im Eingangsbereich zum Schulhof der Grundschule Diesterwegstraße haben sich am Wochenende auf einer Fläche von etwa 1,5 Quadratmetern Betonputz bzw. mit Putz verbundene Deckenteile gelöst. Grund ist vermutlich ein Feuchtigkeitsschaden. Der Bereich ist vom Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement fachgerecht gesichert worden, der Zugang ist gesperrt. Die Feuerwehr hat die Situation überprüft. Der Schulbetrieb konnte stattfinden. Einen Feuchtigkeitsschaden gibt es zudem augenscheinlich auch an der Decke eines weiteren Hofeingangs.

Die Stadt wird die betroffenen Bereiche untersuchen, um die Schadensursache feststellen zu können, und zur weiteren Absicherung einen Bauzaun aufstellen. Oberhalb der Eingangsbereiche befindet sich eine Balkonfläche, die möglicherweise Undichtigkeiten aufweist. Auch diese Fläche ist vorsichtshalber abgesperrt. Kurzfristig werden Schutzgerüste unter die beiden Eingangsbereiche zum Schulhof aufgestellt, um die Schäden so schnell wie möglich reparieren zu können. Weiterhin wurden in Absprache mit der Feuerwehr zwei Eingänge zur Diesterwegstraße als zusätzliche Fluchtwege geöffnet. Derzeit erfolgt der Zugang ins Gebäude über diese Eingänge. Die Lehrer sind entsprechend informiert. Rückfragen der Eltern beantwortet die Schulleitung.


zur Startseite